Gedichte Online Lesen
Scriptaculum



Browsergrösse wird nicht unterstützt!

Genuss, Sprüche, Zitate, Gedichte und Lebensweisheiten

Genuss beginnt mit dem Willem, der Fantasie zu folgen und diese dann auch umzusetzen. Die eigene Vorstellung ist der Schlüssel zum Genuss. Darüber schreiben wir hier in unseren Gedichten, Sprüchen, Versen und Geschichten über den Genuss. Es gibt den Satz: Langeweile ist tödlich... Dann muss uns wohl das Gegenteil, die Vielfalt und die Fantasie sehr lebendig machen und uns jung erhalten. Genießer probieren viel aus, finden heraus was gut ist und verfeinern diese Erfahrung. Womit wir bei den Geschwistern des Genusses sind: Versuchung, Verlockung, Nachgiebigkeit, Freude, eine gute Erinnerung an das Genusserlebnis und die innere Ruhe dafür. Nur die innere Ruhe kann Genuss wachsen lassen. Genuss und Glück liegen nahe beieinander. Und vielleicht funktioniert unsere Zufriedenheit nur mit beidem. Der Genießer empfindet Glück im Genuss und der Glückliche kann genießen. Beginnen wir bei der innen Ruhe, der Zufriedenheit, Achtsamkeit und Ausgeglichenheit. Das alles kommt nicht von selbst. Dazu gehört der Wille, negative Gedanken nicht zuzulassen. Auch der inzwischen überforderte Begriff „positiv denken“ hilft rein gar nichts. Das scheint sich zu widersprechen... Nein, denn von „positiv denken“  wird nichts im Leben besser. Man  muss es aktiv TUN. Und es lohnt sich: Ihre Gedanken sind Ihre teuflische Hölle oder Ihr ganz persönliches Paradies. Immer wenn man etwas Ruhe findet (das muss man wollen!), kann man etwas Schönes und Genießerisches denken und danach vielleicht auch etwas davon in die Tat umsetzen. Unterhaltend und anregend sind dazu die Gedichte und Sprüche über den Genuss. Zu viel Moral steht dem Genuss im Wege. Der Mensch hört doch sonst auch nicht auf guten Rat, warum lässt er sich von der Moral so viel vorschreiben? Wir meinen hier nicht die allgemeine gesellschaftliche Moral, die uns positiv durch das Leben in der Gemeinschaft leitet. Gemeint ist die erzieherische Moral: Tu dies, tu das, tu das nicht, das geht nicht, du darfst nicht... jeder kennt das mehr oder weniger. Genuss beginnt mit der Fähigkeit zur  Differenzierung dieser Dinge. Was mag ich und was lasse ich besser sein. Und wie immer gilt: Die Dosis macht das Gift. In diesem Sinne, träumen Sie sich in die Versuchung und trainieren Sie die Vorstellung von Genuss. Jede Versuchung, der wir heute nicht nachgeben, führt zu einem Minus auf dem Genusskonto. Eines Tages zahlen wir diese Versäumnisse dadurch zurück, indem wir an die verpassten Gelegenheiten immer wieder denken müssen –wenn es zu spät ist. Zu diesen Themen finden Sie hier weitere Gedichte und Sprüche, die mit Nachdenklichkeit, Witz und Humor Anregungen für ein Leben als Genießer geben können: Glück    Achtsamkeit    Gedichte vom Leben    Neuanfang   Ich und die Welt  . Sie können die Gedichte und Sprüche zum Genuss als Zitate verwenden, als Weisheiten, zur Lebenserfahrung oder als Lebensweisheit. Aphorismen schließen den Kreis zur jeder Art des Genusses als kleine Geschichte, Gedicht, Spruch und Sinnspruch. Genießer sind Künstler, Lebenskünstler. Wenn Kunst von „können“ kommt, wird hier bereits deutlich, dass man Genuss lernen muss. Alles was gut kann, hat man zuvor gelernt. Womit wir wieder im Thema sind: Genuss kann man lernen. Alles beginnt in uns selbst. In diesem Sinne wünschen wir eine interessante Lesestunde mit unseren neuen Gedichten zum großen Thema Genuss:

 


Der Genießer

Der Genießer

Lebensweisheit Genuss

Genuss, welch ein Zauberelixier !
Auch darum sind wir hier,
auf dieser einzig schönen Welt.
Es wäre besser um sie bestellt,
wenn alle und ein jeder,
machte sie als Genießer schöner !

Sinnspruch

Text Nr.: 70889
Copyright
...mehr zum Gedicht

Dieses Zitat als Spruch braucht eine Genießerin oder ein Genießer schon gar nicht mehr zu lesen. Denn wahre Genießer wissen längst von dieser Lebensweisheit. Wer genießen kann, wird die Menschlichkeit leben. Genießer sind sozialer, denn obwohl Genuss alleine auch recht schön ist, so ist doch der gemeinsame Genuss durch nichts zu ersetzen. Für Genuss gilt das Gleiche wie für Freude und Glück. Stimmen alle diese Dinge, wird die Verständigung besser. Darum unser Aufruf: Genießen, genießen und noch einmal: genießen! Genießen Sie bewusst alles, was man genießen kann. Selbst die Arbeit, wenn man es schafft, so zu denken. Genuss am Essen, genug Schlaf, Genuss am Kochen und der Liebe und dem Glück. Der Genuss beginnt mit dem Denken. Wer immer das Schlechteste denkt, wird Opfer dieser negativen Einstellung. Der Anfang zu mehr und bewusstem Genuss ist die Umkehr im Denken. Dieser Sinnspruch als Gedicht zeigt in diese Richtung. Genuss an allem Schönen finden!


Heute genießen

Heute genießen

Genießen können ändert alles.

Das Leben hat nun den Effekt,
Zeit die vergeht, kommt nicht zurück.
Darum erinnern wir dich nur,
leb´ mal anders, ohne Uhr !

Vergiss, dich zu verrenken,
befrei´ den Kopf vom Denken.
Beginn´ die Zeit jetzt ohne Hektik.
Genuss, das ist die Zaubertechnik.

Denn Genuss vermag die Zeit zu dehnen
für Menschen, die sich sehnen
nach dieser ungeheuren Kraft,
die den Mensch zum Menschen macht.

Text Nr.: 70890
Copyright
...mehr zum Gedicht

Dieses Gedicht ist fast schon faustisch. Wer gab und die Zeit, der Himmel oder die Hölle? Wir entscheiden selbst darüber. Welche Kräfte beeinflussen unser Bewusstsein? Der Genuss an den schönen Dingen des Lebens gehört auf jeden Fall dazu. Wer genießen kann, verändert sich. Jede neue Genusserfahrung erweitert unser Bewusstsein. Dass Zeit relativ sein kann, wird jedem Genießer klar. Die Stunde des Genusses im Kreis der Freunde bei einem guten Wein oder einem guten Essen wird lange Zeit nachempfunden. Darum beeinflusst der gekonnte Genuss unsere Zeit. Denn Zeit, die gut vergeht, kommt nicht schlecht wieder. Dieses Gedicht zum Nachdenken über den Genuss und die Zeit macht uns klar, dass unser Bewusstsein von uns selbst abhängt. Und dass es für Gelegenheiten, die ohne Genuss vorüber gehen, keine zweite Chance gibt.


Das Leben genießen

Das Leben genießen

Spruch zum Genuss

Ein freier Geist soll das Gute sehen,
nur so lässt sich Genuss verstehen.
Es kommt auch nicht auf Masse an,
König ist, wer genießen kann !

Der freie Geist

Text Nr.: 70891
Copyright
...mehr zum Gedicht

Ein kurzer Spruch zum Genuss, der mit wenigen Worten klarstellt, wie man den Genuss verstehen kann. Dieser neue Text ist passend als Zitat für alle Themen, Berichte und Reden über das große Thema „Genuss im Leben“. Ein Spruch für alle, die genießen können. Für das gute Kochen, den guten Wein, beste Süßspeisen oder einfach eine genießerische Lebensart.


Kaffe Sprüche

Kaffe Sprüche

Spruch Kaffee trinken

Die Liebe und der Kaffee,
trafen sich mal in der Früh
und entdeckten zu zweit
ihre Gemeinsamkeit.
Schwarz, blond oder fast weiß,
am liebsten aber immer heiß.

Witziger Kaffee Spruch

Text Nr.: 70892
Copyright
...mehr zum Gedicht

Richtig gut Kaffee zu trinken ist eine Kunst und was die Zubereitung betrifft, kann es fast ein Ritual für den Kaffeegenuss werden. Witzige und lustige Sprüche sollen den Appetit anregen und für Freude am Kaffeegenuss sorgen. Kaffee ist eine Leidenschaft. Und hat man erst entdeckt, wie wunderbar die Vielfalt schmeckt, wird die Liebe zum Kaffee immer weiter wachsen. Damit sind wir beim Thema für unseren Kaffee Spruch. Dieses kleine Gedicht ist bei passender Gelegenheit ein schönes Zitat über Kaffee. Wer leidenschaftlich Kaffee trinkt, versteht den Spruch sofort. Die Liebe zum Kaffee wird jeden Tag größer und wie könnte man es noch schöner sagen? Gedicht über Kaffee, Zitat zum Kaffeetrinken und Spruch über Kaffee für alle, die nicht genug bekommen können von diesem Heißgetränk für einen aktiven Tag.


Raucherspruch

Raucherspruch

Rauchen genießen

Rauchen ist, das kann man sagen,
wahre Lust an trüben Tagen.
Es befreit die müden Glieder
und gute Geister kehren wieder.

Das muss man positiv sehen.

Text Nr.: 70923
Copyright
...mehr zum Gedicht

Intensives Rauchen muss einen guten Grund haben. Unser Raucherspruch sagt, warum das so ist. Wenn wir hier schon über Genuss philosophieren, gehören das Rauchen und der Genuss daran einfach dazu. Raucher sind es leid, überall diskriminiert zu werden. Da bleibt man eben unter sich und genießt Tabak und Nikotin in guter Gemeinschaft. Und genau an dieser Stelle, zu der Nichtraucher keinen Zutritt haben, kann das Positive am Rauchen mit einem Raucherspruch offen gesagt werden. Ja ich rauche gern. Sie kennen die Gefahren, aber man kann damit umgehen und man will es nicht anders. Also ist Rauchen auch eine Form von persönlicher Freiheit. Bleiben Sie unter Rauchern und haben Sie Verständnis für alle Nichtraucher. Ihre Freiheit des Rauchens beinhaltet auch die Pflicht, die Nichtraucher und ihre Abneigung zu beachten. Nur dann ist die Luft ein Genuss für alle, für die Nichtraucher soll sie frisch sein, für die Raucher mit würzigem Qualm, sei es von Zigarette oder einer guten Zigarre, natürlich aus dem Humidor!




Raucher Spürche

Sagen Sie, dass Sie gerne rauchen. Mit diesem Raucher Spruchschild wissen alle Bescheid. Witzige, lustige und originelle Hinweisschilder!

Weitere Sprüche und Gedichte als Raucher Schild mit Witz und Humor haben wir hier zusammengestellt.

10 x 10 cm hier im Shop