Gedichte Online Lesen
Scriptaculum



Browsergrösse wird nicht unterstützt!

Sprüche, Gedichte und Zitate über den Teufel

Der Teufel ist eine Teufelin. Hier ist der Beweis! Unsere Sprüche, Gedichte und Zitate über den Teufel beschreiben mit Witz und Humor, wie die Welt des Teufels und der Teufelin in Wahrheit ist. Der Pakt mit dem Teufel hat noch nie so viel Spaß gemacht. Unsere niedliche Teufelin in ihrem neuen Teufelskostüm ist der Hit in der Hölle. Heiße Mode jetzt auch in der Hölle. Höllisch gut wird hier das Böse in der Literatur als echte Satire über den Teufel ganz neu beschrieben. Wir bringen Beweise, als wären wir dabei gewesen. Neue Sprüche, warum böse Menschen so gerne in die Hölle fahren wollen, beweisen worum es eigentlich geht. Sie alle wissen: Der Teufel ist eine Frau! Nur darum ist es in der Hölle so heiß. Und aus diesem Grunde wollen alle Männer dorthin. Allen Frauen, die noch an Engel glauben, geben wir eine neue Erkenntnis weiter. Vielleicht sind Ihre Männer nur böse, weil sie so gerne in die Hölle zu unserer endlich von Paparazzi abgeschossenen attraktiven Teufelin wollen. Studieren Sie das Bild genau und Sie wissen schon bescheid! Unser Tipp, exklusiv nachzulesen in den Gedichten, Sprüchen und Zitaten über den Teufel, lautet: Passen Sie sich einfach an. Es ist ein Mittel Ihrer Macht, den Teufel nachzuahmen. Nehmen Sie seine Gestalt an, verwandeln Sie sich und schlagen Sie die Teufelin mit ihren eigenen Waffen! Ein kleines Teufelskostüm kann sehr hilfreich sein. Verkleiden Sie sich und bringen Sie die Hölle in Ihre Welt. Sie wird heißer. Noch ein wichtiger Tipp. Kämpfen Sie nicht mit dem Teufel. Sie werden verlieren, denn seine Gabel ist spitzer. Unsere Teufelssprüche beweisen aber auch: Der Pakt mit dem Teufel kann sich lohnen. Es ist wie der Teufelspakt im Faust, zuerst einmal profitieren Sie. Über die Folgen sprechen wir später. „Act first, think later“ - handele erst, denke später nach! Ehe Sie also jemanden an den Teufel verlieren, tun Sie lieber sofort etwas. Literarisch und poetisch aufgearbeitet, finden Sie die ganze Wahrheit über den Teufel hier in unseren Gedichte, Sprüchen und Zitaten.  Und glauben Sie nicht, ein günstiges Karnevalskostüm oder ein Faschingskostüm des Teufels reicht aus. Meine Damen und Herren, der Teufel ist professionell. Lernen Sie aus unseren Gedichten, schöpfen Sie logische Erkenntnis und die Welt wird einfacher für Sie. Hier seien noch einmal die Erkenntnisse aus Goethes Faust empfohlen. Fordern Sie Teufel und Teufelin heraus und es wird ein Abenteuer geben, wie auch immer es für Sie ausgeht! Unsere Sprüche sind lustig, witzig und humorvoll zum Lachen. Aber auch verführerisch und höllisch heiß wie die Liebe. Wer den Blick auf die Verführung in der Liebe und aller alltäglichen Dinge richtet, wird mit Hilfe des Teufels um eine Erkenntnis reicher: Mit dem Teufel oder Teufelin ein wenig zu tanzen kann sehr reizvoll und befreiend sein. Und falls Sie hier oben ab und zu frieren, klopfen Sie doch mal in der Hölle an. Und dann legt unsere süße Teufelin ein paar Kohlen nach. Amüsante Gedichte über die höllische Beziehung der Männer und Frauen, sowie den für diese Seite etwas zu lieben Schutzengel, passen ebenfalls zum Thema dieser Teufelsseite.

 


Teufelsspruch

Teufelsspruch

Ist der Teufel ein Mann?

Kann der Teufel männlich sein,
lebt der Kerl wirklich allein?
Wenn er täglich die Welt traktiert,
ist der überhaupt diese Zeilen wert?

Ist der Leibhaftige denn ein Mann?
Wieso klopfen Männer bei der Hölle an?
Sie stehen Schlange an der heißen Tür.
Warum nur, wieso, wofür?

Alle, die es nach unten drängt,
haben kapiert, wo das Vergnügen hängt.
Darum sind Männer im Grunde so schlecht,
sie wollen, dass der Teufel das Böse rächt.

Keiner weiß, wer es als erster verstand.
Doch er machte es allen Männern bekannt.
Und heute ist klar, dass jeder es weiß:
Die Hölle verführt uns höllisch heiß.

Männer, seid böse! Denn ihr wollt dahin:
Denn ihr träumt nur von der Teufelin!

Die Wahrheit über Männer.

Text Nr.: 70879
Copyright
...mehr zum Gedicht

Mit einigen richtigen Schlussfolgerungen kann man die Wahrheit schon ergründen. Der Teufel kann nur eine Frau sein. Nicht, dass das etwas Böses wäre. Ganz im Gegenteil. Es muss in der Hölle schon ziemlich attraktiv sein, dass es so viele Menschen dorthin zieht. Satan und Beelzebub waren eine Erfindung und der Versuch, alle Menschen von den Verlockungen der Hölle fernzuhalten. Aber jetzt ist es klar. Sie sehen auf unseren Fotos die wahrhaftige und wahre Teufelin. Kann es in der Hölle wirklich so schlimm sein. Urteilen Sie selbst. Unsere Gedichte, Sprüche und Zitate sorgen für neue Klarheit. Erkenntnisse über Männer und Frauen, sowie über die Liebe, geben den Blick frei für neue Erklärungen für uralte Phänomene. Beelzebub grüßt aus einer langst vergangenen Zeit. Der Satan macht auch niemandem mehr Angst seit wir nun wissen, was wirklich da unten in der Hölle abgeht. Wenn Sie eine lustige Rede über den Teufel halten wollen, nehmen Sie unser Gedicht. Im richtigen Teufelskostüm wirkt das natürlich am besten. Teile der Gedichte eignen sich als Teufelszitate und sie reichen oft schon als teuflisch lieber Gruß aus. In diesem Sinne: Hier sind Sie, die Sprüche mit Teufel.


Gedicht über den Teufel

Gedicht über den Teufel

Der Pakt mit dem Teufel

Der Teufel lockt uns ewiglich,
erst wehrt man sich noch fürchterlich.
Doch mit satanischen Talenten
betäubt er menschliche Bedenken.

Zuerst, da ist er großzügig
und macht uns gerne sehr glücklich.
Nie muss er lange überzeugen,
uns mit Verlockung zu betäuben.

Warum nur fällt ihm das so leicht?
Was hat er, das unser Gehirn aufweicht?
Es liegt in uns, wir lassen ihn tanzen,
erlauben Versuchung in Gehirne zu pflanzen.

Erst dieser Pakt mit den Willensdieben
lässt uns das Leben so richtig lieben!
Und Erkenntnis öffnet unsere Augen:
Moral kann Lebensfreude rauben.

Am Glück ist also dichter dran,
wer mit dem Teufel kuscheln kann.
Ich lebe jetzt und genieße Genuss
und sei es mit teuflischem Pferdefuß.

Ich will in die Hölle, nie mehr Hosianna,
er nimmt mir Bedenken, ja, das kann er!
Wer will schon auf Wolken mit Lied mit Leier?
Trotz glühender Kohlen fühl ich mich hier freier?

Ich habe an Teufels Seite gelebt,
ich habe viel mehr als andere erlebt.
Ich hab's geschafft, wurde sein Stellvertreter
Karriere in Hölle, geht`s noch verdrehter?

Was zog mich so tief in das Höllenfeuer?
Es war mein verlangendes Ungeheuer.
Es war meine Seele, die Freiheiten wollte,
obwohl sie Respekt allen anderen zollte.

So lebe denn frei, tu` was dir gefällt,
doch bleibe dabei in deiner Welt.
Lass andere selbst zu Freiheiten finden,
auch wenn sie nicht immer den Teufel einbinden.

Jetzt ruft er meine Seele, die ich geben muss.
Niemals! Ich trete ihm auf den Pferdefuß...

Der Teufelspakt Faust – ganz anders.
Eine Teufelsgeschichte

Text Nr.: 70880
Copyright
...mehr zum Gedicht

Ein Teufelskostüm ist toll, wird aber nicht unbedingt gebraucht, wenn jemand ein wenig mit dem Höllenfeuer spielen will. Dieses Teufelsgedicht ist einfach nur eine witzige, humorvolle und auch nachdenkliche Geschichte über den Teufel. Selbstgemacht und wie selbst erlebt ist die Art der Beschreibung, wie und was die Menschen als böse, richtig oder falsch verstehen und interpretieren. Das Gedicht ist eine Satire auf den ganzen Zirkus rund um Teufel und Hölle, der uns heute zum Glück mehr Freude und Spaß bereitet. Vorbei die Zeiten mit Angst und Schrecken, mit denen selbst ernannte Moralisten den Menschen die Lebensfreude nahmen und die Macht des Teufels für eigene Zwecke auszunutzen versuchten. Und wenn uns heute der Teufel oder die Teufelin charmant in Versuchung führen, gelingt es den beiden doch nur deshalb, weil wir nur zu gerne der Versuchung nachgeben. Wer auf die Verführer schimpft, vergisst, dass erst die Verführten den Verführer erfolgreich machen. Teufel und Liebe, Teufel und Engel, sie alle gehören zur gleichen Familie. Jeder hat seinen Platz und wird für die Dramaturgie des Lebens gebraucht. Wenn sie alle schon da sind, sollten wir mit ihnen leben und jede Figur für jeden Anlass zum Partner wählen. Sie können das Teufelsgedicht auch in einzelne Teufelssprüche aufteilen und als Zitate in Reden oder für Glückwünsche und Grüße verwenden.


Frauenquote Spruch

Frauenquote Spruch

Frauenquote überall

In der Hölle ist es heiß,
gut, dass man das weiß!
Wer will auf kalten Wolken schweben
und fromme Lieder zum Besten geben?
Hölle ist gut, uns ist schon klar,
dass der Teufel von einst von gestern war.
Jetzt gilt auch hier die Frauenquote
und Teufelin quält Männer mit Bestnote.
Die Preise steigen, der Eintritt ist teuer.
Die Chefin entfacht ein besseres Feuer!

Frauenquote und Marketing

Text Nr.: 71059
Copyright
...mehr zum Gedicht

So musste es kommen, der Teufel wurde durch die Teufelin ersetzt. Frauenquote jetzt in unserer Fantasie auch als Frauenquote Spruch für die Führungsposition in der Hölle. Was bisher undenkbar war, es wollen plötzlich viele an den Ort, der bisher Hölle hieß. Das neue Management hat es möglich gemacht. Endlich ein positives Beispiel für eine Frauenquote, die nur Gewinner kennt. Weil dieses Beispiel in der Hölle spielt, ordnen wir dieses Gedicht als Teufelsspruch ein.