Scriptaculum



Browsergrösse wird nicht unterstützt!
Heiratsantrag ablehnen

Heiratsantrag ablehnen

Ich will nicht heiraten

Du hast mir ehrlich lieb gesagt,
dass Du mich magst und es gewagt,
deine Liebe mir zu geben
um nach der Hochzeit mit mir zu leben.
Nun hab` ich sehr viel nachgedacht,
mein Herz um jeden Schlaf gebracht,
doch es hat sich jetzt so entschieden:
Es mag dich – doch es kann nicht lieben!
Darum sage ich jetzt fair und klar:
„Nein zur Hochzeit, es ist leider wahr!“

...er will mich nicht heiraten...
....sie will mich nicht heiraten....

Autor: Milbradt 70482

Copyright


Da geht eine Beziehung schon einige Zeit und die Partnerin oder der Partner gibt sich einen Ruck und startet einen Heiratsantrag. Gut gemeint und voller Hoffnung auf eine lange und gemeinsame Zeit der Liebe. Aber es soll nicht sein. Der Heiratsantrag wird abgelehnt. Heirat - nein Danke. Eine persönliche Tragödie und das Ende der Beziehung. Denn wie bisher kann es nicht weiter gehen. Ich will nicht heiraten, wenn dieses Gefühl übermächtig wird, dann sagt man "Nein" zur Hochzeit. Dieses Gedicht ist eine Hilfestellung zum gekonnten und stilvollen "Nein" Sagen. Er oder Sie will mich nicht heiraten - wie Sie damit richtig umgehen und wie Sie mit etwas Gefühl für diese peinliche Situation richtig "Nein" sagen, finden Sie hier, bei den neuen und stilvollen Gedichten im Scriptaculum.