Gedichte Online Lesen
Scriptaculum



Browsergrösse wird nicht unterstützt!

Lebenserfahrung, Gedichte, Sprüche, Selbsterkenntnis.

Im Thema Ich und die Welt finden Sie hier zur Lebenserfahrung neue Gedichte und Sprüche zum Lernen über das Leben. Was ist richtig und was sollte man besser lassen. In den Sprüchen finden Sie Tipps zum gekonnten Verhalten in vielen Lebenslagen. Unterhaltsame Gedichte zur Lebenserfahrung machen die Orientierung im Alltag leicht. Diese Lektüre über Lebenserfahrung öffnet Ihnen die Augen mit überraschenden Ideen und Sichtweisen auf das Leben, zwischenmenschliche Beziehungen und natürlich auf die Liebe. Ein Gedicht der Liebe muss immer etwas Lebensweisheit vermitteln. Wenn Sie aus dieser Lebenserfahrung die Grundsätze anwenden, erfahren Sie Glück und Erfolg im Leben. Denn glücklich sein kann fast jeder; denn das wahre Glück findet der Mensch nur in sich selbst.

Fotos lizenzfrei zur Lebenserfahrung und Glück

Im Grunde ist Glück eine durch Lebenserfahrung erworbene Einstellungssache zu vielen Lebenssituationen. Viele immer gleiche Fehler werden zu oft wiederholt. Eine Änderung des Verhaltens kostet Kraft. Aber es lohnt sich! Denn das richtige Verhalten, vor allem sich selbst gegenüber, führt zu Glücksgefühlen. Und das kann durch positive Lebenserfahrung erreicht werden. Nun ist es leider so, dass Lebenserfahrung erst spät und durch zunehmendes Alter erworben wird. Eben leider oft durch „Erfahrung“. Es gibt einen überlieferten Sinnspruch zum Thema Lebenserfahrung der inhaltlich etwa so lautet: „Lebenserfahrung erwirbt man durch Lernen, das ist mühsam. Oder durch Erfahrung, das ist der bitterste Weg, denn Erfahrung erwirbt man durch Versuch und Irrtum. Oder man erwirbt Lebenserfahrung durch nachdenken. Das ist der edelste Weg.“

Und genau darum geht es hier. Hier finden Sie die Werkzeuge zum Nachdenken für und über Ihre Träume im Leben! Unsere Geschichten über das Leben sind sprachlich perfekt verpackt in gute Laune, die Gedichte sind humorvoll, nachdenklich und witzig zugleich. Manchmal muss man zwei Mal lesen und sich das Gesagte vorstellen und nachdenken (siehe oben....). Aber dann sollten Sie es spüren: Alles ist Lebenserfahrung pur und die Tipps sind für Ihr Leben, das Glück, Liebesgedichte, Freundschaftsgedichte und für alles was Sie sich wünschen, richtig wertvoll. Unsere kurzen Gedichte über die Lebenserfahrung sind eine Goldgrube für alle die es besser machen wollen.... Wir präsentieren Ihnen hier keine neuen Erkenntnisse, alles wurde schon einmal gedacht und gesagt. Sehr alte Überlieferungen dieser Geschichten über Lebenserfahrung entstammen der Feder des griechischen Philosophen Aesop, einem Fabeldichter der Antike. Und weil Menschen schon immer so waren wie sie sind, gelten auch die überlieferten Grundsätze in unserer modernen Zeit. Fabeln als Sinnsprüche spiegeln die Lebenserfahrung in die Welt der Tiere mit Humor, Witz und als Satire. Lesen Sie auch hier mit großem Vergnügen:   Gedichte vom Leben   Sprüche vom Leben   Tiergedichte   Sprüche zum Erfolg.

 


Lebenserfahrung zur Liebe

Lebenserfahrung zur Liebe

Der Vergleich

Vergleichen, das ist wunderbar,
man glaubt, es ist die Wahrheit nah.
Man findet so, was wirklich zählt,
das schafft meist nur, wer gut wählt!

Wer gerne und zu viel vergleicht,
lebt irgendwie auch nicht mehr leicht.
Fühle, wohin dein Herz gehört,
und dass Vergleich ab hier nur stört.

Text Nr.: 70807
Copyright
...mehr zum Gedicht

Es ist eine Lebenserfahrung, dass jeder Mensch vergleicht, bevor er sich auf Dauer emotional bindet. Wer die Auswahl hat, wird auch vergleichen. Wer aber wirklich Liebe zulassen möchte, muss mit dem Vergleich bald aufhören. Gerade in der Liebe wird ein Vergleich nur stören weil die Konzentration auf den einen Partner nicht gelingen will. Darum ist es die Lebenserfahrung in der Liebe: Kein Vergleich und die Menschen sind dem Glück näher. Wer Äpfel mit Birnen vergleicht, weil er eine Frucht wählen muss, wird sich nur schwer entscheiden können. Und danach bleibt das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Also nochmals: Kein Vergleich in der Liebe!


Der Wunschzettel

Der Wunschzettel

Lebenserfahrung, nicht nur zu Weihnachten.

Wer einen hat und schreiben kann,
der fange klein mit Wünschen an.
Wenn das dann in Erfüllung geht,
ein neuer Wunsch schon vor dir steht.
Das geht so locker fröhlich weiter,
erfüllte Wünsche machen heiter.
Doch große Wünsche haben Macht.
Man denkt an Sie ja Tag und Nacht.
Blockieren das Hirn, bis nichts mehr geht,
bis Alter und Schwäche den Wunsch verweht!

Gedicht zum Nachdenken

Text Nr.: 70827
Copyright
...mehr zum Gedicht

Wir kennen des schon von Wilhelm Busch...(Zitat).. ein erfüllter Wunsch bekommt automatisch Junge! Bekannt ist das Phänomen auch von den Wunschzetteln der Kinder. Kaum wurden die kleinen Träume erfüllt, schon klopfen die neuen Wünsche an. Und wie steht es mit uns, den Erwachsenen? Der geistige Wunschzettel ist doch immer irgendwie präsent. Passt er zu unseren Möglichkeiten? Wenn ja, ist alles bestens. Ist das Ziel zu hoch gesteckt, macht uns der eigene Wunschzettel eher unzufrieden. Wir entfernen uns vom Glück. Darum ist dieses Gedicht zum Nachdenken vielleicht so wichtig. Also einfach die Erwartungen ein wenig zurückschrauben und schon klappt es mit dem Glück ein wenig besser. Das ist eine recht gute Lebenserfahrung.


Ich wünsch mir was

Ich wünsch mir was

Der Wunschzettel
Weise Sprüche über das Leben

Ein Zettel lebte lange glücklich
im Zettelblock, warm und vorzüglich.
Er war mit seiner Welt zufrieden,
bis jemand Wünsche drauf geschrieben.
Das fand er schön, er war so wichtig,
denn ohne ihn sind Wünsche nichtig.
Bis es geschah, man glaubt es kaum,
ihm fehlte noch ein Wunsch zum Traum.
Er wurde böse und unzufrieden,
warum kann er nicht alles kriegen?
Ein Wunsch zu viel, der das Gehirn verklebt,
beendet, dass man wunschlos Glück erlebt!

Lebensweisheiten und Sprüche

Text Nr.: 70537
Copyright
...mehr zum Gedicht

Wünsche sind etwas Wunderbares. Stimmt das wirklich? Hier finden Sie Tipps zur Lebenserfahrung und zum Thema Wunsch und Wirklichkeit. Gedichte und Sprüche vom Leben berichten, wie es wirklich ist, und erklären Zusammenhänge die nicht sofort erkennbar sind. Es ist eine sehr alte Lebenserfahrung, dass Wünsche nicht immer zum Glück führen. Es kann sogar das Gegenteil eintreten. Nicht zu verwechseln mit Zielen, die man sich vorstellen muss um sie erreichen zu können. Ich und die Welt, oder sollten wir besser sagen: „Ich und mein Wunsch....?“ Unsere kleine Fabel über den Wunschzettel macht das Dilemma überdeutlich. Auf einen Wunschzettel werden Wünsche geschrieben. Darum kann der Wunschzettel zu einem wahren Teufelsding werden. Warum? Der Wunschzettel ist schon fast eine zur Aufgabe gewordene Forderung, mehr Wünsche darauf zu schreiben als gut ist. Der Wunschzettel in diesem Gedicht steht stellvertretend für den Menschen, der zu viele Wünsche hat. Und was passiert.....? Weil die Wünsche nicht sofort erfüllbar sind, macht sich Unzufriedenheit breit. Und die Moral von der Geschichte ist: Weniger Wünsche führen zum Glück. Man muss nicht alles haben. Bitte denken Sie außerdem an den weisen Satz von Wilhelm Busch: „Ein erfüllter Wunsch bekommt augenblicklich Junge“ . Also aufpassen wenn Sie dazu neigen, sofort einen neuen Wunsch zu haben. Dieses Gedicht über Lebenserfahrung eignet sich gut für Vortragsthemen zum Glück, Erfüllung finden, Achtsamkeit und Selbstzufriedenheit.


Gedicht zur Liebe

Gedicht zur Liebe

Beziehungsstress durch Ungeduld.
Eine Lebenserfahrung.

Eine Schraube hat gedacht:
Wozu denn das Gewinde?
Wohl dass ich in der Nacht
eine Mutter dafür finde.

Die Mutter hat sich aufgedreht,
da hat die Schraube gleich gekräht:
„Dreh schnell bis an des Gewindes Ende,
auf dass die Beziehung Ruhe fände“.

Nach kurzer Zeit durch Herbst und Frost,
waren beide verbunden - durch Rost.

Geduldig sein

Text Nr.: 70542
Copyright
...mehr zum Gedicht

Ein derartiges Gedicht zur Liebe über den Beziehungsstress ist schon etwas ungewöhnlich. Indirekte Sprache macht das Problem deutlich. Eine sonderbare Geschichte, so noch nicht gedacht, zeigt wie eine Fabel was gemeint ist. Es ist die alte Lebenserfahrung von Ungeduld. Wenn schon Ungeduld generell meistens nicht zielführend ist, so ist sie in der Liebe... der Fehler schlechthin. Beziehungsstress ist die unweigerliche Folge. Und wenn beide Partner der Ungeduld auch gemeinsam folgen, so kann passieren was unser Gedicht zur Lebenserfahrung und der Liebe sagt: Rost könnte diese Liebe verbinden. Das ist nicht dauerhaft. Schade. Lesen Sie dieses Gedicht zum Nachdenken mit etwas Abstand. Dann wirkt es sogar humoristisch!


Lebenserfahrung

Lebenserfahrung

Regenbogen und Phantasie.

Ein Regenbogen, welch` bunte Magie,
ein Meisterwerk für Phantasie.
Man malt ihn sich als Brücke aus,
wächst über eigenes Denken hinaus.

Man stellt sich vor, da drüben
werde ich schon alles kriegen.
Falls man je dort ankommen kann,
fängt nun die Realität meist an.

Egal, was man im Geiste sah,
ist in Wirklichkeit nie da.
Im Grunde kennen wir das schon:
Beides kommt von Reflektion!

Text Nr.: 70551
Copyright
...mehr zum Gedicht

Viele erwarten den Goldtopf oder Goldkessel am Ende des Regenbogens. Dieses Gedicht über Lebenserfahrung berichtet, wie uns die Vorstellung immer wieder das wahre Paradies irgendwo vorspiegelt – nur niemals gerade dort wo wir sind. Eine bekannte Lebenserfahrung! Es ist so einfach, weil unsere Phantasie so viel kann und gerne sieht, was wir sehen möchten. Die Vorstellung ist einfach zu schön. Kaum wechseln wir den Standort, geschieht wieder das Gleiche. Wir kommen nicht an wenn wir so vorgehen. Und doch muss man unterscheiden. Ist die Vorstellung einfach nur zur Freude da, ist sie wunderschön. Jetzt kann jeder ganz bewusst den Traum genießen und damit Kraft sammeln, aber im Bewusstsein dass es ein schöner Traum ist und bleibt. Doch oft ist es anders im Leben und die Lebenserfahrung mahnt uns Realist zu bleiben und das wirkliche Leben anzuerkennen. Der schöne Regenbogen kann in die Irre führen. So sollte dieses Gedicht zur Lebenserfahrung verstanden werden.


Heiße Luft und aufgeblasen

Heiße Luft und aufgeblasen

Fabel zur Immobilienblase
Gedicht.

Heiße Luft im Übermaß,
so ein Ballon braucht richtig Gas.
Und die große Hülle
gewinnt dadurch an Fülle.

Die Luft jetzt den Ballon belebt,
so dass er rasch zur Höhe strebt.
Das ist ein super Frei-Gefühl,
doch heiße Luft wird auch mal kühl.

Die Luft gewinnt an Schwere,
der Sturz geht oft ins Leere
und begräbt auf diese Weise
das Ego auf der Abwärtsreise.

Wenn heiße Luft zu viel bewegt,
geh` weg, eh` es dich zerschlägt.

Übermut und Gefahr

Text Nr.: 70543
Copyright
...mehr zum Gedicht

Von heißer Luft ist immer wieder die Rede wenn etwas zu schnell zu hoch steigt. Sei es der Übermut, die vergessene Vorsicht und die Indikatoren der Marktbewegungen in der Wirtschaft. Oder schauen wir in die Politik, die zu oft viel verspricht und hin und wieder leichtfertig Änderungen erzwingt, ohne alle Folgen abzuwägen. Aber sind wir nicht alle ein bisschen „gaga“ ? Dieses Gedicht über Lebenserfahrung betrifft uns irgendwie alle. Wir können bis zu einem gewissen Maß gar nicht anders: Unser Instinkt sagt uns: „Lauf hinterher, was alle machen kann nicht fasch sein!“ Aber stimmt das wirklich? Sehen wir es mal so: Wenn alle laufen und Sie bleiben stehen, dann sind alle auch bald weg. Und Sie haben den Platz für sich alleine wo zuvor das große Gedränge war. Stimmt natürlich nicht immer, aber oft schon. Viele erfolgreiche Menschen haben es vorgemacht. Lesen Sie dazu doch einmal das Gedicht „Das Schaf und der gute Vorsatz“ unter „Tiergedichte.“ So viel in Kürze mit Würze. Also nehmen Sie unser Gedicht über Lebenserfahrung als das was es ist: Unterhaltung, Humor und ein wenig gute Lebensweisheit.