Gedichte Online Lesen
Scriptaculum



Browsergrösse wird nicht unterstützt!
Motivation Gedicht

Motivation Gedicht

Gedicht um Inspiration zu finden

Welch` eine schöne Sprachmetapher,
denkt sich der Gedichtverfasser
und verwirbelt dank Geistesblitz
Buchstaben klug zum Denk-Wortwitz.
Sodann, nach dem Gehirn-Kraftakt,
hat er die Arbeit abgehakt.
Auch A-Z sinken müde nieder
und kehren morgen sinnvoll wieder.
Sie sind früh wach und drängen schon:
`Los, Dichter, schreib über Motivation!`
Doch des Dichters freies Denken
lässt sich durch Fremdidee nicht lenken.
Im Protest fühlt er sich mächtig,
so schreibt er nicht und rächt sich.

So beweist sich meist sodann
dass Motivation niemand fordern kann.

Motivations Gedicht für Dichter

Autor: Milbradt 70511

Copyright


Dieses Gedicht ist auch ein lustiger Spruch zur Motivation. Wie Motivieren wir uns eigentlich selbst? Mit diesem Gedicht zur Motivation definieren wir die Hindernisse zur Inspiration. Und die sind: Zwänge, Ängste, Leistungsdruck und die Arbeit gegen die Uhr. Motivation beginnt immer mit einer Idee. Nichts ist schöner als Ziele zu haben, denn sie sind die Motivation zum Neuanfang. So ist es auch mit dem Schreiben. Gedichte schreiben und ein gutes Thema zu finden ist jedes Mal nicht einfach. Und so wie im Gedicht beschrieben, können uns die Buchstaben die Motivation rauben. Ein halb fertiges Werk der Dichtkunst kommt nur langsam voran. Mit jedem Satz wird es schwerer weil sich die neuen Sätze der Dichtung anpassen müssen. Da braucht es viel Motivation um weiter zu machen.