Gedichte Online Lesen
Scriptaculum



Browsergrösse wird nicht unterstützt!
Wir trauern

Wir trauern

Trauergedicht

Wer weiß, wie viele Stufen Du gehst,
wer weiß, wohin dein Geist dich weht?
Alles Denken und dein Wirken
lässt du zurück, um uns zu stärken.
Du hattest Kraft und Zuversicht.
Du gabst uns Alles und dein Licht.
Wir reichen es nun an dich weiter
mit hellem Schein als Wegbegleiter.

Traueranzeigen Nachruf

Autor: Milbradt 70369

Copyright


Mit diesem neuen Trauergedicht akzeptieren Sie den endgültigen Abschied. Sie trauern, aber Sie schöpfen immer noch Kraft aus dem Leben Ihres nächsten Angehörigen. Dieser Trauerspruch gibt Ihnen die Möglichkeit auszudrücken, dass Sie nun loslassen und alle lieben Wünsche und Zuversicht weitergeben für die Reise der Seele in die andere Welt. Es ist ein Trauergedicht, wie geschaffen als Grabspruch für den Abschied oder als mitfühlender Nachruf für die Traueranzeige.